Kartoffelkuchen mit Nüssen

 

 

450 g mehlig kochende Kartoffeln

100 Margarine

200 g Zucker

3 Tropfen Bittermandel-Backaroma

5 Eier

75 g Grieß

200 g gemahlene Haselnußkerne

1 P. Backpulver

250 g Schlagsahne

1 P. Vanillinzucker

1 P. Sahnesteif

4 EL Apfelmus (aus dem Glas)

Zimt

 

 

Die Kartoffeln mit der Schale gar kochen und abschrecken. Ausgekühlt pellen und fein reiben.

 

Fett, Zucker und Mandelaroma schaumig rühren. Ein Ei nach dem anderen unterrühren. Grieß, Kartoffeln,
Nüsse und gesiebtes Backpulver unterheben.

 

Teig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) streichen. Im 175 Grad heißen Ofen auf der 2. Einschubleiste
von unten 50-55 Minuten backen und auskühlen lassen. Umluft 150 Grad

 

Die Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif sehr steif schlagen. Mit Apfelmus und Zimt mischen und auf den Kuchen
spritzen als äußeren Rand. Mit ganzen Nüssen verzieren.