Philadelphia-Torte

 

  

Boden

400 g Löffelbisquits

150 g Butter

Belag

200 g Frischkäse (Philadelphia o.ä.)

2 P. Vanillezucker

250 g Zucker

1 Tüte Zitronen-Götterspeise (Dr.Oetker)

3 Becher Sahne je 200 g

Saft von 2 Zitronen

 

Springform: 28 cm Durchmesser

 

 

Die Löffelbisquits mit der Kuchenrolle in einer Plastiktüte zerdrücken, 1 Tasse voll abnehmen, den Rest mit der Butter verkneten. Die Springform mit
Alufolie oder Backpapier auslegen. Den Teig fest in die Form drücken, auch den Rand.
 

Frischkäse mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Die Zitronengötterspeise wird mit einer Tasse Wasser (ohne Zucker) verrührt und kurz
vor dem Kochen vom Herd genommen, etwas abkühlen lassen, dann in die Käsemasse rühren. Wenn das Ganze anfängt dick zu werden, die geschlagene
Sahne unterheben und die Masse auf den Boden streichen. Die restlichen Brösel darauf streuen. Einen Tag in den Kühlschrank stellen.