Quark-Streusel-Kuchen

 

 

Streusel

500 g Mehl

250 g Zucker

2 Vanillinzucker

Saft von 2 Zitronen

250 g Margarine

1 P. Backpulver

2 Eigelb

 

Quarkfüllung

250 g Margarine

400 g Zucker

2 Vanillinzucker

2 EL Grieß

8 Eier

1.500 g Magerquark

 

 

Das mit dem Backpulver gemischte Mehl in eine Schüssel geben, darauf Zucker, Zitronensaft, Eigelb und die geschnittene Margarine hinzufügen.
Mit dem Knethaken des Handrührgerätes Streusel bereiten. Eine Backblech – Fettpfanne - einfetten. Die Hälfte der Streusel auf den
Boden der Form geben.

 

Zucker, Margarine und Eigelb schaumig rühren. Den Grieß und Quark darunter geben, gut durcharbeiten. Zuletzt das steifgeschlagene Eiweiß unterheben.
Die Quarkmasse in die Form geben, die restlichen Streusel darauf verteilen, den Kuchen in den vorgeheizten Ofen schieben - mittlere Schiene.

200 Grad ca. 60 bis 70 Minuten..