Schwäbischer Apfelkuchen

 

 

Teig

200 g Margarine

1 P. Zitroback oder abgeriebene Schale von 1 ½ Zitrone

250 g Zucker

6 Eigelbe

300 g Mehl

6 steifgeschlagene Eiweiß

3 TL Backpulver

Belag

1,5 kg säuerliche Äpfel – geschält und in Stücke geschnitten

200 g geriebene Mandeln (mit Haut)

150 g Zucker

Zimt

 

 

Aus den oberen Zutaten einen Rührteig zubereiten, in eine gefettete Fettpfanne füllen, die Äpfel darauf geben, mit der Zucker-Mandel-Zimt-Mischung bestreuen.

 

In den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene stellen. 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 1 Std. – oder 160 Grad Umluft