Zitronenkuchen

 

 

300 g Butter

300 g Mehl

300 g Zucker

5 Eier (Eiweiß schlagen)

Schale von 2 Zitronen

Saft von 1 Zitrone

½ P. Backpulver

 

Guß:Puderzucker, Saft von 1 Zitrone

 

 

Aus den angegebenen Zutaten einen Rührteig herstellen. Eier trennen. Zum Schluss den steifgeschlagenen Eischnee unter den Kuchen rühren.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte und gefettete Kastenform geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene 75 Minuten backen. (Umluft 160 Grad)

Zwischendurch mit Alufolie abdecken.

 

Den ausgekühlten, aus der Form genommenen Kuchen mit Zitronenzuckerguß bestreichen.
Wem das zu süß ist, kann das ja auch weglassen.