Zucchini-Kuchen

 

 

2 Tassen Zucker

1 P. Vanillezucker

3 Eier

1 Tasse Öl

1 TL Zimt, 1 TL Natron, 1 TL Salz

2 Tassen geriebene Zucchini

3 Tassen Mehl

1/2 P. Backpulver

100 g gemahlene Nüsse

 Für die Form:

 etwas Öl, Paniermehl

 

Eier, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Natron, Salz und Öl nach und nach verrühren. Geriebene Zucchini unterheben. Mehl-Backpulver-Gemisch
und die Nüsse zum Schluss unterheben. Eine Napfkuchenform ausfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig einfüllen und den Kuchen
bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 75 Min. backen. Stäbchenprobe

 

Dieser Kuchen ist sehr saftig und lange lagerfähig, ohne trocken zu werden. Wenn er mit Schokoladenguss überzogen wird,
verlängert sich die mögliche Lagerdauer.